Programm

Das erwartet Sie und Euch beim 15. Demokratie-Tag

Der 15. Demokratie-Tag bietet ein buntes Programm für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer – mit Online-Workshops, Infoshops, Mitmach-Aktionen, Austausch-Foren, Vorträgen und Diskussionen.

Die Vielfalt, die Offenheit und die Gestaltungsräume der Demokratie spiegeln sich auch im Programm des Demokratie-Tags wider. Über drei Tage erwartet Sie ein umfangreiches Programm, aus dem Sie sich Ihr eigenes Tagungsprogramm zusammenstellen.

Am Mittwoch, 04. November wird ein Bühnenprogramm aus Ingelheim in einem Live-Stream in Kooperation mit dem Offenen Kanal gesendet. Wir begrüßen prominente Gäste aus der Politik und freuen uns auf einen Austausch mit Teilnehmenden in interaktiven Formaten.

Am Donnerstag, 05. November werden online Workshop-Angebote und Vorträge für unterschiedliche Zielgruppen bereitgestellt. Themen wie Alltagsrassismus, Antisemitismus, Hate Speech, Fake News oder Internet-Sicherheit stehen auf dem Programm. Das Programm richtet sich sowohl an Schüler*innen und Jugendliche als auch Multiplikator*innen und interessierte Erwachsene. Anbieter aus dem gesamten Bundesgebiet erweitern in diesem Jahr das Angebot.

Am Freitag, 06. November findet die „Messe für Kinder- und Jugendbeteiligung“ statt, auf der sich die Partner*innen des Bündnisses und die Modellschulen für Partizipation und Demokratie in einem virtuellen Ausstellungsraum präsentieren. Dieser Tag bietet Gelegenheit zur Vernetzung und zum Austausch mit Ansprechpartner*innen der Organisationen, auch über Landesgrenzen hinaus. Die Ausstellung wird bereits am Vortag zur Erkundung bereitgestellt.

Derzeit läuft die Bewerbungsphase für das Programm des Demokratie-Tags 2020.
Ab Ende Oktober finden Sie hier das vollständige Programm.

Gestalten Sie den Demokratie-Tag mit!

Programmangebote und Aussteller gesucht

Die Vielfalt, die Offenheit und die Gestaltungsräume der Demokratie sollen sich auch im Programm des Demokratie-Tags widerspiegeln. Das offene Programm bietet Organisationen und Projekten die Möglichkeit, sich mit ihren Themen und Angeboten aktiv in den Tag einzubringen und sich zu präsentieren. Ziel ist es, mit möglichst vielfältigen Angeboten ein interessantes und anregendes Programm für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu bieten. Insbesondere sollen so gezielt auch Jugendliche mit altersgerechten Angeboten angesprochen werden. Besondere Workshop-Angebote richten sich an Erwachsene und Berufstätige.

Herzlich laden wir Sie ein, den Demokratie-Tag mitzugestalten!

Anmeldeschluss für Programmangebote und Ausstellungsstände: 16. Oktober 2020

Mehr Informationen