Ausstellung

Im digitalen „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren sich u.a. die Partnerinnen und Partner des Bündnisses „Demokratie gewinnt!“ und die Modellschulen für Partizipation und Demokratie. In virtuellen Ausstellungsständen informieren sie über ihre Projekte und Angebote. Videos der Aussteller*innen stehen zum Ansehen und Materialien zum Download bereit. Am Freitag, 06. November, stehen zu bestimmten Zeiten Ansprechpartner*innen für Besucher*innen der virtuellen Ausstellungsräume zur Verfügung. Weitere offene Plattformen ermöglichen den Austausch zu einzelnen Themen. Machen Sie selbst ein Gesprächsangebot.

Der 06. November ist als Veranstaltungstag für den Austausch und die Vernetzung vorgesehen, das virtuelle Angebot der Ausstellungsstände wird bereits am 05. November zu sehen sein.

Fotos: © Fotodesign Michael Schlotterbeck Ingelheim

Derzeit läuft die Bewerbungsphase für die Ausstellung beim Demokratie-Tag 2020. Ab Ende Oktober finden Sie hier die vollständige Liste der diesjährigen Aussteller.

Gestalten Sie den Demokratie-Tag mit!

Programmangebote und Aussteller gesucht

Die Vielfalt, die Offenheit und die Gestaltungsräume der Demokratie sollen sich auch im Programm des Demokratie-Tags widerspiegeln. Der Demokratie-Tag bietet Organisationen und Projekten die Möglichkeit, sich mit ihren Themen und Angeboten aktiv in den Tag einzubringen und sich zu präsentieren. Ziel ist es, mit möglichst abwechslungsreichen Angeboten ein interessantes und anregendes Programm für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu bieten. Insbesondere sollen so gezielt auch Jugendliche mit altersgerechten Angeboten angesprochen werden. Besondere Workshop-Angebote richten sich an Erwachsene und Berufstätige.

Herzlich laden wir Sie ein, den Demokratie-Tag mitzugestalten!

Der Anmeldeschluss für Programmangebote und die Ausstellung ist der 16. Oktober 2020.

Mehr Informationen