Mein, Dein, Unser Europa?!

06. November 2017, ZDF-Konferenzzentrum Mainz

06. November 2017

10:00 bis 16:00 Uhr

ZDF-Konferenzzentrum

ZDF-Gelände, ZDF-Straße 1, 55127 Mainz

w

Teilnehmer*innen

Über 550 Jugendliche, Pädagog*innen und Eltern mit Interesse am Themenfeld „Demokratie lernen und leben“

Der 12. Demokratie-Tag rückt näher!

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Herzliche Einladung

„Mein, Dein, Unser Europa?!” – Der 12. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz

Beim 12. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz treffen sich unter dem Motto „Mein, Dein, Unser Europa?!” 600 Jugendliche und Erwachsene, die sich engagieren.
Herzlich laden wir Sie und Euch ein, dabei zu sein!

Wir wollen ins Gespräch kommen und uns austauschen – über Europa und Demokratie, über Partizipation und Engagement, über Kinder- und Menschenrechte, über Vielfalt, Akzeptanz und Integration. Vor allem aber wollen wir gemeinsam zeigen, wie vielfältig das Engagement für die Zukunft der Demokratie ist – vor Ort, in Rheinland-Pfalz, in Deutschland und in Europa.

Das Programm des 12. Demokratie-Tags richtet sich gleichermaßen an Jugendliche wie Erwachsene und ist offen gestaltet: Die Teilnehmer*innen können aus den vielfältigen Programmangeboten die auswählen, die sie interessieren. Daneben bleibt genügend Zeit, um die Info-Stände zu besuchen, neue Kontakte zu knüpfen und sich von den vielfältigen Angeboten für die eigene Arbeit inspirieren zu lassen.

Für Erwachsene

Sie wollen Kinder und Jugendliche für Demokratie und Menschenrechte begeistern? Sie möchten junge Menschen am Schulleben, im Unterricht und in der Jugendarbeit beteiligen? Kinder- und Jugendbeteiligung und die Engagementförderung liegt Ihnen am Herzen?
Gemeinsam wollen wir Möglichkeiten aufzeigen und diskutieren, wie Kinder und Jugendliche Demokratie lernen, leben und sich somit aktiv in unserer Demokratie beteiligen können – von der Schule bis zur Politik.

Sein Sie dabei beim 12. Demokratie-Tag!

Für Jugendliche

Welche Möglichkeiten hast du, deine Welt – ob in der Schule, deiner Stadt oder deinem Verein – aktiv mitzugestalten? Was erreichen junge Menschen, die sich engagieren und einbringen? Wie kannst du dich an unserer Gesellschaft beteiligen und dich für andere Menschen einsetzen? Beim Demokratie-Tag dreht sich alles darum, wie du und andere junge Menschen sich für ein gutes Zusammenleben aller Menschen, für bessere Schulen, eine kinder- und jugendgerechte Politik oder eine bessere Welt einsetzen können.

Sei dabei beim 12. Demokratie-Tag!

Jetzt anmelden!

Anmeldungen für den 12. Demokratie-Tag sind bis zum 20. Oktober 2017 möglich.
Die Teilnehmer*innen-Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Anzahl der verfügbaren Plätze ist begrenzt.

Zur Anmeldung

Für Gruppen

Demokratie, Partizipation und Engagement spielen in Ihrer Klasse, in Ihrem Verband oder in Ihrer Einrichtung eine wichtige Rolle – ob als Thema oder Prinzip des Zusammenlebens? Sie wollen Ihre Schülerinnen und Schüler oder Ihre Jugendgruppe an diese Themen heranführen und sie dafür motivieren? Sie wollen sich mit Ihrer Klasse oder Gruppe nicht nur theoretisch mit den Themen auseinandersetzen, sondern den jungen Menschen auch praktische Einblicke ermöglichen?

Dann besuchen Sie den Demokratie-Tag mit Ihrer Gruppe!

Jetzt Gruppe voranmelden!

Wenn Sie mit einer Gruppe engagierter Kinder & Jugendlicher teilnehmen möchten, nutzen Sie bis zum 08. September 2017 die Voranmeldungen.

Zur Voranmeldung

Grußwort Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Liebe Jugendliche, liebe Kinder, liebe Gäste!

„Mein, Dein, Unser Europa?!“ – das ist das Motto des 12. Demokratietages Rheinland-Pfalz. Es könnte kaum aktueller sein, denn Europa steht derzeit vor großen Umbrüchen und Herausforderungen.
Die Europäische Union ist ein in der Welt einmaliges Projekt. Es hat Frieden gesichert und wesentlich zur Verbesserung unseres Lebens in Europa beigetragen. Deshalb müssen wir die Idee eines geeinten Europas verteidigen, aus unseren Fehlern lernen und gemeinsam daran arbeiten, dass alle Bürger und Bürgerinnen von Europa profitieren.
Wir dürfen die Diskussion über Europa nicht den Skeptikern und den Populisten überlassen. Die Entscheidung der Briten, die EU verlassen zu wollen, hat unsere Gemeinschaft tief erschüttert. Wir erleben, dass die Skepsis gegenüber Europa nicht nur in Großbritannien, sondern auch in anderen Mitgliedsstaaten zugenommen hat.

Es braucht eine gemeinsame Vision, die Europa mit neuem Leben erfüllt. Ich erlebe, dass gerade junge Menschen sich für dieses Europa begeistern und engagieren, es aber auch verändern wollen. Denn sie erkennen nicht nur die Vorteile, sondern wissen auch die gemeinsamen Werte zu schätzen. Eine bürgernahe Europapolitik muss deshalb jungen Menschen eine Stimme geben und sie aktiv an Diskussionen und Entscheidungen über die Zukunft Europas beteiligen.

Aus vielen Begegnungen mit Kindern und Jugendlichen weiß ich, dass ihnen dabei bessere Bildungs- und Lebenschancen für alle jungen Menschen in Europa besonders wichtig sind. Sie erwarten mehr soziale und globale Gerechtigkeit und setzen sich für eine humanitäre Flüchtlings- und Integrationspolitik ein. All dies sind entscheidende Pfeiler für ein Europa der Zukunft.

Ich freue mich daher sehr, dass Europa im Mittelpunkt des diesjährigen Demokratietages steht. Der Demokratietag zeigt gute Beispiele gelungener Beteiligung, bietet Lern- und Vernetzungsmöglichkeiten und setzt Impulse, wie die Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen noch besser gelingen kann. Und er stellt die Frage, wie dies auch grenzüberschreitend und auf europäischer Ebene möglich ist.

Der Demokratietag wird getragen von einem starken Bündnis aus zivilgesellschaftlichen und staatlichen Organisationen.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Als Schirmherrin lade ich Sie alle ganz herzlich ein, beim 12. Demokratietag am 6. November 2017 im Konferenzzentrum des ZDF in Mainz dabei zu sein.

Malu Dreyer

Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz

Programm

Das erwartet Sie beim 12. Demokratie-Tag

Das Programm des 12. Demokratie-Tags ist offen gestaltet: Sie können aus den vielfältigen Programmangeboten die wahrnehmen, die Sie interessieren. Daneben bleibt genügend Zeit, um die Aussteller zu besuchen und sich auszutauschen.

Messe für Kinder- und Jugendbeteiligung

An rund 70 Ausstellungsständen präsentieren sich Projekte und Organisationen, die sich für Demokratie und Beteiligung engagieren. Die Teilnehmer*innen können die Vielfalt der Angebote entdecken, sich informieren und mit anderen Engagierten und Expert*innen in Kontakt kommen.

Workshops und Beispiele guter Praxis

Beim Demokratie-Tag können die Teilnehmer*innen erleben, wie der Einsatz für Demokratie in Schule und Jugendarbeit praktisch gelingt. Zahlreiche Organisationen präsentieren ihre Beispiele guter Praxis und laden in Workshops zum Mitmachen, Diskutieren und Austauschen ein.

Diskussionen mit Engagierten aus Politik und Praxis

Ob in thematischen Foren oder im „Heißen Eck” – beim Demokratie-Tag diskutieren die Teilnehmer*innen aktuelle Themen rund um Europa, Demokratie und Engagement – nicht nur mit den anderen Teilnehmern, sondern auch mit den Verantwortlichen aus Politik und Praxis.

Gestalten Sie den Demokratie-Tag mit!

Programmangebote und Aussteller gesucht

Die Vielfalt, die Offenheit und die Gestaltungsräume der Demokratie sollen sich auch im Programm des Demokratie-Tags widerspiegeln. Der Demokratie-Tag bietet Organisationen und Projekten die Möglichkeit, sich mit ihren Themen und Angeboten aktiv in den Tag einzubringen und sich zu präsentieren. Ziel ist es, mit möglichst abwechslungsreichen Angeboten ein interessantes und anregendes Programm für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu bieten. Insbesondere sollen so gezielt auch Jugendliche mit altersgerechten Angeboten angesprochen werden.

Herzlich laden wir Sie ein, den Demokratie-Tag mitzugestalten!

Anmeldeschluss für Ausstellungsstände und Programmangebote: 23. August 2017

Mehr Informationen

Jetzt anmelden!

Anmeldungen für den 12. Demokratie-Tag sind bis zum 20. Oktober 2017 möglich.
Die Teilnehmer*innen-Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Anzahl der verfügbaren Plätze ist begrenzt.

Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

ZDF-Konferenzzentrum auf dem ZDF-Gelände, ZDF-Straße 1, 55127 Mainz

ZDF-Konferenzzentrum

ZDF-Straße 1, 55127 Mainz, Deutschland