Klimagerechtigkeit und Jugendengagement

Der menschgemachte Klimawandel ist eine zentrale Herausforderung für die Menschheit und bedroht die Lebensgrundlagen aller Menschen. Zudem ist er grundlegend ungerecht. Die Folgen des Klimawandels treffen vor allem Menschen im Globalen Süden, gleichzeitig werden sie überwiegend im Globalen Norden verursacht. Doch wie stellt sich die Ungerechtigkeit dar und wie kann Verantwortung verteilt werden? Was bedeutet Klimagerechtigkeit und wie kann sie erreicht werden? Und wie können sich junge Menschen für eine global gerechte Zukunft einsetzen?

Verena Storch, Multiplikator*in vom Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz e.V.

, Entwicklungspolitisches Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz ELAN e.V.

5. November 2020, 13:45-15:15 Uhr

Um Programmangebote und Ausstellungsstände besuchen zu können, benötigen Sie einen persönlichen Zugangslink.

Ihren persönlichen Zugangslink haben wir Ihnen vor der Veranstaltung mit den „Wichtige Informationen für Teilnehmer*innen“ per E-Mail gesendet. Bitte nutzen Sie diesen, um diese Seite erneut aufzurufen.