Fake News, Hate Speech, Vorurteile, Diskriminierung … SCHULE mittendrin

SCHULE mittendrin bietet Lehrkräften praktische Unterrichtsideen und Materialien, um Themen wie Fake News, Hate Speech, Vorurteile, Diskriminierung, Empathie, Identität u.v.m. im Unterricht zu bearbeiten. Hier spielt die Verzahnung von Medienbildung und Demokratielernen eine zentrale Rolle. Ziel ist es, die (Medien-)Kritikfähigkeit junger Menschen, ihre Demokratiekompetenz, Vielfaltsakzeptanz und Selbstwirksamkeit zu fördern. Im Workshop werden digitale Lernbausteine und Unterrichtskonzepte vorgestellt und Erfahrungen ausgetauscht.

Katja Mayer, Medienpädagogin, medien+bildung.com

, medien+bildung.com

5. November 2020, 17:30-18:30 Uhr

Um Programmangebote und Ausstellungsstände besuchen zu können, benötigen Sie einen persönlichen Zugangslink.

Ihren persönlichen Zugangslink haben wir Ihnen vor der Veranstaltung mit den „Wichtige Informationen für Teilnehmer*innen“ per E-Mail gesendet. Bitte nutzen Sie diesen, um diese Seite erneut aufzurufen.