Format: Workshop: Projektvorstellung

Demokratiekonferenz: Jugendbeteiligung stärken – ein Praxisbeispiel aus Mainz

Die aktive Teilnahme von jungen Menschen ist seit Jahren Thema politischer Diskussion: Wie kann man sie fördern? Was steckt dahinter? Welche Bedürfnisse haben junge Menschen?
Wir wollen die Demokratiekonferenz für einen Diskussions- und Ideenraum nutzen: Neben einem Input-Vortrag über aktuelle Konzepte zur Stärkung von Jugendbeteiligung mit anschließender Diskussion stellen wir mit dem Jugendforum Mainz ein konkretes Praxisbeispiel vor und fragen uns: Welche Möglichkeiten bietet das Konzept der Jugendforen?

Weiterlesen

Theory-Lab

Im neuen Bildungsformat der Fridtjof-Nansen-Akademie tüfteln die Teilnehmenden an der Rettung der Menschheit. Spielend nutzen sie verschiedene Medien und eignen sich dabei verschiedene Techniken an, um ihrem Ziel näher zu kommen. So erfahren sie welche Komponenten es braucht, damit Fake News und Verschwörungsmythen entstehen und diese Anklang in der Gesellschaft finden können. Die Info-Veranstaltung stellt das Format vor und bietet Möglichkeiten für Fragen und Austausch.

Weiterlesen

Verschwörungsideologien – Eine Gefahr für die Demokratie?

Durch die Corona-Pandemie haben Verschwörungserzählungen an Bedeutung gewonnen. Verschwörungsideolog*innen halten sich selbst für eine Wissenselite, die die geheimen und bösen Pläne der Verschwörer*innen erkennen. Der große Rest der Gesellschaft besteht in diesem Weltbild aus ‚Schlafschafen‘, die blind und bereitwillig den vermeintlich unsichtbaren Mächten gefügig sind. Warum sind solche Welterklärungen demokratiegefährdend und warum spielen häufig antisemitische Feindbilder eine Rolle?
Vortrag mit anschließender Diskussion.

Weiterlesen

Naturschutz gegen Rechtsextremismus — Ökologisches Engagement für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit (RLP-Leuchtturmprojekt gegen Hass und Hetze)

Die rechtsextreme Szene hat ökologische Themen für sich entdeckt. Bereits für Nationalsozialist*innen spielte Naturschutz eine wichtige Rolle und wurde mit der Blut-und- Boden-Ideologie begründet. Das Projekt von LZU und FÖJ analysiert das Vorstoßen des Rechtsextremismus in Natur- und Umweltschutz, informiert junge, engagierte Naturschützer*innen, macht sie fit für den Disput mit Rechtsextremist*innen und stärkt das Wertebewusstsein für Demokratie und Rechtsstaat. Der Workshop informiert über das Projekt und Beteiligungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

15. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz

Was?
Der Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz:
Demokratie verteidigen. Gemeinsam gegen Hass und Hetze
Wann?
04. – 06. November 2020
Wo?
kING Ingelheim am Rhein und Online
Wer?
Schüler*innen, Jugendliche und Erwachsene, die sich für Demokratie und Beteiligung engagieren

Veranstalter

Staatskanzlei Rheinland-PfalzLandtag Rheinland-PfalzMinisterium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und VerbraucherschutzMinisterium für BildungStadt IngelheimMinisterium für Wissenschaft, Weiterbildung und KulturFridtjof-Nansen-Akademie im Weiterbildungszentrum IngelheimDeutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V.Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung (ILF) Mainz