Anmeldung

Seid dabei beim 16. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz!

Unter dem Titel „Demokratie leben – aus Krisen lernen“ findet der Demokratie-Tag diesmal in hybrider Form statt. Das bedeutet, dass es sowohl Angebote vor Ort, rein online oder auch kombiniert geben kann. Am 28. Oktober können Schüler:innen, Jugendliche und Lehrkräfte  sowie alle interessierten Erwachsenen teilnehmen, die sich in den Themenfeldern Demokratie und Demokratiepädagogik sowie Kinder- und Jugendbeteiligung engagieren – in der Kita, in der Jugendarbeit, in ihrer Kommune oder in der Schule.

Wir freuen uns, wenn Ihr / Sie dabei sind / seid!

Sie möchten mit einer Gruppe teilnehmen? Zur Gruppenanmeldung

Anmeldeschluss

25. Oktober 2021

b

Platzvergabe

Wir freuen uns auf Eure/Ihre frühzeitige Anmeldung! Die Anzahl der Plätze vor Ort werden entsprechend der gültigen Landesvorgaben angepasst und vergeben.

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hinweise zur Vorbereitung des Besuchs

Nach der Anmeldung bitten wir in einer weiteren späteren Mail darum zu entscheiden, ob man vor Ort in Ingelheim oder nur online teilnehmen möchte. Wir versenden diese Mail erst später, um die aktuellen Hygiene-Vorschriften besser berücksichtigen zu können, die über die zugelassene Personenzahl mit entscheiden.

Die Anmeldung der persönlichen Teilnahme an den sogenannten Satelliten-Veranstaltungen erfolgt bei den Organisatoren vor Ort.

Für den Besuch der Veranstaltung in Ingelheim gibt es verschiedene Hygieneregeln zu beachten. Über die am Veranstaltungstag gültige Regelung informieren wir Sie zeitnah hier. In der derzeitig gültigen Regelung (26. CoBeLV vom 08.09.2021) entfällt eine Testpflicht für Kinder unter 11 Jahre sowie für Schüler:innen. Aktuelle Erläuterungen finden Sie unter Gruppenmaterial.

Noch nicht 16?

Wenn Du beim Demokratie-Tag noch unter 16 Jahre alt bist, musst Du mit deiner Anmeldung die unterschriebene Eltern-Einverständniserklärung hochladen.

  1. Lade Dir deshalb die Einverständniserklärung für Deine Eltern (PDF-Datei) runter und drucke sie aus.
  2. Lass Deine Eltern die Einverständniserklärung ausfüllen und unterschreiben.
  3. Melde Dich hier für den Demokratie-Tag 2021 an. Bei der Anmeldung lädst Du den Scan oder das Foto der ausgefüllten Eltern-Einverständniserklärung mit hoch. In einer späteren Mail von uns kannst Du entscheiden, ob Du vor Ort in Ingelheim nur online oder eventuell an beiden Formaten teilnehmen möchtest. Wir versenden diese Mail erst später, um die aktuellen Hygiene-Vorschriften besser berücksichtigen zu können.
Möchten Sie mit einem Programmangebot oder mit der Gestaltung eines Online-Ausstellungsstands mitwirken?

Wenn Sie mitwirken möchten, melden Sie bitte zuerst Ihren Online-Ausstellungsstand oder Ihr Programmangebot an, bevor Sie sich hier als Teilnehmer anmelden:

Anmeldung

Der Organisationsname ist für die anderen Teilnehmenden sichtbar.

Wichtige Informationen

Lehrkräfte

Reisekostenerstattung

 

Für die Teilnahme der Angebote vor Ort am Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz besteht für Lehrkräfte an rheinland-pfälzischen Schulen Anspruch auf Reisekostenvergütung von Seiten des Instituts für Lehrerfort- und -weiterbildung Mainz. Mit der Anmeldung zu der Veranstaltung erklären Sie gemäß §3 Abs.1 Satz 3 2. HS LRKG Ihr Einverständnis zu einer Reisekostenvergütung pro gefahrenem Kilometer in Höhe von 0,15 € bzw. Erstattung der tatsächlichen Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Entsprechende Belege sind innerhalb von drei Wochen beim Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung einzureichen. Zur Beantragung der Fahrtkosten nutzen Sie bitte das Formular des Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung unter www.ilf-mainz.de.

 

Anerkennung als Fortbildung

Der 16. Demokratie-Tag ist als Fortbildungsveranstaltung des Landes Rheinland-Pfalz für Lehrer:innen aller Schularten anerkannt. Dienstbefreiung kann beantragt werden.

ILF-/TiS-Nr.: 21i405001

Erwachsene

Reisekostenerstattung

Für alle erwachsenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Angeboten vor Ort des Demokratie-Tags Rheinland-Pfalz, die nicht als Lehrkräfte an rheinland-pfälzischen Schulen beschäftigt sind, können leider keine Reisekosten erstattet werden. Diese Regelung gilt auch für alle erwachsenen Mitwirkenden am Programm des Demokratie-Tags.

Anerkennung als Fortbildung

Der 16. Demokratie-Tag ist als Fortbildungsveranstaltung des Landes Rheinland-Pfalz für Mitarbeiter:innen der freien und öffentlichen Träger der Kinder- und Jugendhilfe anerkannt. Dienstbefreiung kann beantragt werden.

ILF-/TiS-Nr.: 21i405001

Bitte um Freistellung Arbeitnehmer*innen

Alle engagierten Erwachsenen, die am Demokratie-Tag vor Ort teilnehmen möchten und nicht in der Schule oder bei freien und öffentlichen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten, können ihren Arbeitgeber bitten, ihnen die Teilnahme am Demokratie-Tag zu ermöglichen.
Hier stellen wir ein Anschreiben mit der Bitte um Freistellung von der Arbeit bereit, das Sie hier runterladen können.

Jugendliche

Reisekostenerstattung

Die Fahrtkosten für jugendliche Teilnehmer und jugendliche Mitwirkende werden von den Veranstaltern des Demokratie-Tags im Nachhinein erstattet. Das Reisekostenformular kann unter dem unten stehenden Link heruntergeladen werden. Für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden ausschließlich die tatsächlich entstandenen Kosten nach Vorlage der Originalbelege erstattet. Bei Fahrten mit der Bahn können ausschließlich die Kosten für Fahrten mit Zügen des Regionalverkehrs (keine IC-/EC-/ICE-Zuschläge) erstattet werden. Sparangebote sind zu nutzen. Wenn Jugendliche (in Begleitung von Erwachsenen) mit Autos anreisen, werden die Fahrtkosten pro Fahrzeug je gefahrenem Kilometer in Höhe von 0,15 € erstattet. Es werden nur die Kosten für Fahrten innerhalb von Rheinland-Pfalz erstattet.

Formular für die Reisekostenerstattung (PDF-Datei).

 

 

Freistellung von der Schule

Wenn Du am Demokratie-Tag teilnehmen möchtest, benötigst Du eine Freistellung von Deiner Schule. Hier stellen wir Dir ein Anschreiben mit der Bitte um Freistellung bereit (PDF-Datei), das Du runterladen kannst. Sobald Du Dich für den Demokratie-Tag angemeldet hast, erhältst Du eine Bestätigung per E-Mail. Deine Anmeldebestätigung und das Schreiben druckst Du dann aus und legst alles zusammen deiner Schulleitung vor.

Eltern-Einverständnis

Unter 16-Jährige müssen bei der Anmeldung über die Webseite die unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern (PDF-Datei) hochladen.

Teilnahme als Gruppe

Anmeldung der Gruppen / -Teilnehmenden

Für die Anmeldung von Gruppen gilt ein zweistufiges Anmeldeverfahren:

  1. Voranmeldung bis 17.10.2021 über das Formular für Gruppenvoranmeldungen. Spätere Anmeldungen sind nur nach Rücksprache mit dem Veranstalter möglich. Die Auswahl der Gruppen erfolgt durch die Veranstalter nach Anmeldeschluss.
  2. Anmeldung der Teilnehmer:innen Ihrer Gruppe bis 25.10.2021.Hinweis: Es ist erforderlich, dass sich alle Teilnehmenden einer Gruppe auf der Seite des Demokratie-Tags individuell anmelden.Unter 16-Jährige müssen bei der Anmeldung über die Webseite die unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern (PDF-Datei) hochladen.
Reisekostenerstattung

 

Die Fahrtkosten für Gruppen, die vor Ort am Angebot des Demokratie-Tags teilnehmen, werden von den Veranstaltern des Demokratie-Tags im Nachhinein erstattet. Das Reisekostenformular können Sie unter dem unten stehenden Link herunterladen.

Für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden ausschließlich die tatsächlich entstandenen Kosten nach Vorlage der Originalbelege erstattet. Bei Fahrten mit der Bahn können ausschließlich die Kosten für Fahrten mit Zügen des Regionalverkehrs (keine IC-/EC-/ICE-Zuschläge) erstattet werden. Wenn möglich, sind Gruppentickets und/oder Sparangebote zu nutzen.

Wenn Jugendliche in Begleitung von Lehrkräften oder Begleitpersonen mit Autos anreisen, werden die Fahrtkosten pro Fahrzeug pro gefahrenem Kilometer in Höhe von 0,15 € erstattet.

Wenn Sie mit Ihrer Gruppe gemeinsam in einem Klein- oder Reisebus anreisen möchten, nehmen Sie unbedingt vor der Veranstaltung Kontakt mit dem Organisationsbüro des Demokratie-Tags auf (Telefon: 06132 – 42207-50, E-Mail: info@demokratietag-rlp.de. Eine Erstattung dieser Kosten ist nur nach vorheriger, schriftlicher Genehmigung und bis zu einer Höhe von maximal 15 € pro Mitfahrer:in möglich.

Es werden nur die Kosten für Fahrten innerhalb von Rheinland-Pfalz erstattet.

Formular für die Reisekostenerstattung (PDF-Datei).

Freistellung von der Schule

Für die Schüler:innen Ihrer Gruppe, die eine Freistellung von ihrer Schule benötigen, stellen wir hier ein Anschreiben mit der Bitte um Freistellung (PDF-Datei) an ihre Schulleitung bereit, das Sie herunterladen können. Das Schreiben können die Schüler:innen ausdrucken und mit einer Bestätigung des/der Gruppenverantwortlichen zusammen ihrer Schulleitung vorlegen.

Eltern-Einverständnis

Unter 16-Jährige müssen bei der notwendigen individuellen Anmeldung über die Webseite die unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern (PDF-Datei) hochladen.

Aufsichtspflicht

 

Bitte beachten Sie, dass die Aufsichtspflicht über die Mitglieder Ihrer Gruppe während des Demokratie-Tags weiter bei Ihnen liegt. Bitte fühlen Sie sich als Gruppenbetreuende für Ihre Gruppenteilnehmenden verantwortlich.

 

Vorbereitung des Besuchs

Für den Besuch der Veranstaltung in Ingelheim mit Ihrer Gruppe gibt es verschiedene Hygieneregeln zu beachten. Wenn Sie mit einer Schulklasse vor Ort teilnehmen möchten, wird es voraussichtlich erforderlich sein, vor der Veranstaltung nachzuweisen, dass alle Schüler:innen aktuell negativ getestet sind. Ein entsprechendes Formular des Bildungsministeriums werden Sie vorab von uns per Mail erhalten. Aktuelle Vorgaben zum Hygienekonzepte werden Sie zeitnah vor der Veranstaltung hier verlinkt finden.

Weitere aktuelle Infos finden Sie auf der folgenden Seite: www.demokratietag-rlp.de/infos/.