Werden Sie Aussteller!

Demokratie, Partizipation und Engagement sind genau Ihre Themen? Sie wollen Erwachsene und Jugendliche mit Ihren Angeboten erreichen? Dann stellen Sie Ihre Organisation und Ihre Angebote an einem Ausstellungstand beim Demokratie-Tag vor und kommen Sie mit den Teilnehmern und mit anderen Ausstellern ins Gespräch.

Interesse an einem Ausstellungsstand bekunden

Der Anmeldeschluss für Ausstellungsstände ist vorbei und alle Plätze sind gefüllt. Wir bedanken uns für das große Interesse und die spannenden Stände, die Sie angemeldet haben!

Bitte nutzen Sie das folgende Formular nur noch, wenn wir Sie explizit per E-Mail dazu aufgefordert haben – alle anderen Anmeldungen müssen wir leider ablehnen.

Ausstellungsstände Demokratie-Tag 2017

Informationen zur Ausstellerorganisation

Bitte beachten Sie, dass in allen Materialien der Standtitel und Ihre Organisation gemeinsam genannt werden.

Informationen zum Ausstellungsstand

Wir möchten möglichst vielen Organisationen die Gelegenheit geben, sich an der Ausstellung zu beteiligen. Deshalb können wir nur wenigen, ausgewählten Organisationen einen großen Stand ermöglichen.

Dieser Text wird ohne redaktionelle Überarbeitung auf der Website und ggf. im Programmheft veröffentlicht!

Dieser Text wird ohne redaktionelle Überarbeitung auf der Website und ggf. im Programmheft veröffentlicht!

Ansprechpartner/in für den Ausstellungsstand

Informationen und häufige Fragen rund um die Ausstellung

Kosten

Die Mitwirkung an der Ausstellung ist kostenfrei; für Aussteller können jedoch keine Reisekosten erstattet werden. Je Stand gibt es zwei Freiplätze für Standbetreuer; wenn Sie mehr Standbetreuer mitbringen möchten, fällt pro Person die reguläre Teilnahmegebühr in Höhe von 5 € für Jugendliche und 10 € für Erwachsene an.

Standgestaltung

Die Veranstalter wünschen sich, dass die Ausstellungsstände möglichst attraktiv gestaltet sind und vor allem die jugendlichen und erwachsenen Besucher zum Mitmachen einladen. Nach Möglichkeit sollte es an jedem Stand für die Teilnehmer die Möglichkeit geben, aktiv etwas zu tun.

Standgrößen

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten stehen drei Standgrößen zur Auswahl. Um möglichst vielen Organisationen die Chance zu geben, sich in der Ausstellung zu präsentieren, können Stände der Kategorie „Groß“ nur mit einer gesonderten Begründung angemeldet werden. Die Veranstalter behalten sich vor, eine kleinere als die angemeldete Standfläche zur Verfügung zu stellen. Wir informieren Sie mit der Bestätigung Ihrer Standanmeldung bis zum 24. Juni darüber, welche Standgröße Ihnen zur Verfügung steht.

Klein Mittel Groß
Breite 2 Meter 2 Meter 4 Meter
Tiefe 1 Meter 2 Meter 2 Meter
Beispielhafter  Aufbau Plakat oder Roll-Up mit einem Stehtisch/Tisch Roll-Ups mit Theke, Pinnwand mit einem Tisch Messehintergrund mit Theke oder Tischen
Tische Bis zu 2 Bis zu 3
Vorgesehen für Kleine Organisationen, Schulen Unterstützer, mittelgroße Organisationen Veranstalter, Partner, Medienpartner
Internet, Strom Kostenlos möglich, wenn bei der Standanmeldung bestellt.
Standausstattung

Tische und Stühle können bei der Anmeldung bestellt werden. Sie werden dann an Ihrem Stand bereitgestellt, soweit dies auf der gewählten Standfläche möglich ist. Alle weiteren Standmaterialien müssen Sie mitbringen. Jeder Stand muss nach hinten durch Aufsteller oder eine Pinnwand abgegrenzt werden. Projektionen sind aufgrund der räumlichen Gegebenheiten nur nach Absprache und mit eigener Technik möglich. Wir weisen darauf hin, dass die im Veranstaltungsort verwendeten Pinnwände, Roll-Ups etc. der Brandschutzklasse B1 nach DIN 4102-1 („schwer entflammbar“) entsprechen sollten. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Materialien den Anforderungen entsprechen, oder Sie zusätzliche Ausstattung benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Standaufbau und Standabbau

Der Standaufbau ist am Veranstaltungstag (6.11.) von 7:30 bis 09:30 Uhr sowie am Freitag vor der Veranstaltung (3.11.) von 15:00 bis 18:00 Uhr möglich. Während der Zeiten, zu denen die Räume am Wochenende für externe Gäste (und nicht nur Mitarbeiter/innen des ZDF) zugänglich sind, wird der Ausstellungsbereich durch einen Wachdienst kontrolliert.

Der Standabbau ist erst nach Ende der Veranstaltung – ab ca. 16:00 Uhr – möglich.

Standplatzierung und Standplan

Ca. eine Woche vor der Veranstaltung sowie vor Ort bei Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Standplan, auf dem Sie Ihren Standplatz finden. Da wir möglichst vielen Ausstellern einen Platz geben wollen, sind nachträgliche Änderungen der Standplatzierung nicht möglich. Bei der Standanmeldung angegebene Platzierungswünsche versuchen wir bei der Standplanung so gut wie möglich zu berücksichtigen.

Anmeldung der Standbetreuer

Alle Standbetreuer/innen müssen sich innerhalb der Anmeldefrist online anmelden unter
www.demokratietag-rlp.de/anmeldung und dabei den Stand auswählen, den sie betreuen. Andere Wege
der Anmeldung (z. B. per E-Mail, im Kommentarfeld o.ä.) können nicht berücksichtigt werden.

Parken, Ein- und Ausladen

Zur Einfahrt auf das ZDF-Gelände erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung einen Einfahrtsberechtigungsschein, den Sie bitte sichtbar in Ihr Fahrzeug legen. Zum Ein- und Ausladen Ihrer Standmaterialien können Sie kurzfristig vor dem Veranstaltungsgebäude halten. Während der Veranstaltung müssen allerdings die ausgewiesenen Parkplätze benutzt werden.